Willkommen beim Projekt PAPAVEO


Unterstützt uns bei der Vereinsakton der Stadtwerke!

mehr darüber unten erfahren

Stimmt für PAPAVEO bei der Vereinsaktion der Stadtwerke Karlsruhe! Es ist nur ein kleiner Klick, der viel bewirken kann. Bis zum 11.3. könnt ihr TÄGLICH eure Stimme abgeben. Also speichert euch gleich die Seite https://vereine.stadtwerke-karlsruhe.de/profile/vogelfreunde-neureut-1953-e-v/ oder klickt hier:

PAPAVEO ist dankbar für jede einzelne Stimme


Vom Rundkäfig zum Familienmitglied:          Moderne Papageienhaltung heute


Schluss mit Einzelhaltung von Papageien!

 

Leichter gesagt als getan – das weiß jeder, der sich mit der Verpartnerung eines einzeln gehaltenen Papageien beschäftigt hat. Hier muss man ansetzen, dachte sich Tierärztin Dr. Susanne Vorbrüggen als sie begann, Papageienfreunde mit ihrer Idee anzusprechen.

 

 

In Karlsruhe ist eine Papageien-Partnervermittlung entstanden, bei der die anspruchsvollen Vögel einen (neuen) Lebenspartner finden können. Der Vorteil einer solchen Station, wie es sie z.B. in Berlin, Bochum und Wien bereits gibt, liegt für die Halter auf der Hand: Hier werden die Tiere unter kontrollierten Bedingungen auf neutralem Terrain miteinander bekanntgemacht, ohne dass die Halter irgendwelche Verpflichtungen eingehen. Versuche, zwei fremde Vögel zu Hause zu verpartnern, gehen häufig schief, weil Territorialansprüche bzw. der Halter oder Haltungsbedingungen im Wege stehen, oder die Tiere sich schlichtweg nicht mögen. Im schlimmsten Fall ist man dann Eigentümer zweier einzelner Tiere. Dies kann man verhindern, indem man dem Tier selbst die Partnerwahl überlässt – zum Beispiel bei Papaveo, der Papageien-Partnervermittlungs-Organisation, die 2018 ihre Pforten öffnete.

 

 

Verwitweten und Tieren aus Einzelhaltung wird die Möglichkeit geboten, sich selbst einen passenden Partner auszusuchen, damit eine echte Paarbindung entsteht. Papageien brauchen unbedingt einen passenden Partnervogel, um psychisch gesund zu sein. Einzeln gehaltene Tiere leiden häufig unter durch Langeweile verursachten Depressionen oder Aggressionen, weil der Mensch den (Sexual-)Partner und den Dauergefährten nicht ersetzen kann. Leider sind Papageien bei der Partnerwahl ebenso wählerisch wie Menschen – wenn zwei Individuen nicht harmonieren, kann die Zweisamkeit zu Dauerstress und Aggressivität führen.

 

Zu alt, zu lange alleine, zu sehr auf den Menschen fixiert, gibt es nicht. Das Papaveo-Team will dem Glück einsamer Papageien auf die Sprünge helfen.

 

 



Kommt uns und die Tiere besuchen!

Ein Herz für Papageien


  • Wir haben langjährige Erfahrung mit der Aufnahme und Versorgung von Papageien.
  • Wir haben tierärztliche Expertise.
  • Wir haben die organisatorischen Mittel, ein Vergesellschaftungsprojekt zu stemmen.
  • Wir stehen in engem Kontakt mit Papageientrainern, Tierärzten und Fachzeitschriften.
  • Wir unterstützern motivierte Halter, den passenden Partner für ihren Vogel zu finden.
  • Wir geben Abgabevögeln eine neue Chance.